VERTIKALANLAGEN
  Vertikalanlagen haben sowohl im privaten als auch im Büro Einzug gehalten. Der Lichteinfall dieser Anlagen ist mit den verstellbaren vertikalen Lamellenstreifen regelbar. Eine Anlage kann insgesamt zu oder aufgezogen werden. Auch durch die Auswahl der verschiedensten Stoffe wird der Sicht- oder Sonnenschutz beeinflusst. Es gibt transparente, halbtransparente, blickdichte und reflektierende Stoffe.

  Kennzeichen von Vertikallamellenvorhängen sind elegante Linien und klare Konturen. Trotz ihrer modernen Optik sind durch Stoffwechsel viele Gestaltungsmöglichkeiten offen. Eine verspielte Stoffvariation hat eine völlig andere Wirkung als eine farblich einheitliche Ausstattung.
Copyright © 2012 Gardinengeschäft Gerd Niebur / Alle Rechte vorbehalten - Impressum - Kontakt